WindowsFeatures Export in ein Desired State Configuration Script

Ziel

Mein Ziel, das Exportieren der WindowsFeatures eines Servers und diese dann in ein Desired State Configuration .ps1 zu speichern.

Voraussetzungen

  • Windows Server 2019 Core ist installiert.
  • Es sind nur die Standard-WindowsFeatures aktiviert (Standardmässig sind hier 18 installiert. Dies kann variieren).

Durchführung

Die Nachfolgenen Schritte zeigen auf, wie man dies für einen Remote Server machen sollte:

1.) Die Anmeldeinformationen mit Get-Credential in der Powershell Sitzung speichern

2.) Um effizient mit dem /den entfernten Servern arbeiten zu können, ist es empfehlenswert dies mit einer neuen Powershell Sitzung auf den Server zu machen mit New-PSSession

3.) Nun kann mit Invoke-Command auf den gewünschten Server zugegriffen werden.

4.) In dieser Sitzung, wird mit dem Cmdlet Get-WindowsFeature die gewünschten WindowsFeatures herausgefiltert.

5.) Anschliessend wird mit einer String-Variable ein Powershell-Script erstellt.

6.) Zum Schluss kann das erstellte Script ausgeführt werden. Wenn alles erfolgreich läuft, dann sieht man eine erstellte Mof-Datei, dass für Start-DscConfiguration verwendet werden kann.

PS C:\Users\U80794990> Invoke-Command -Session $session -ScriptBlock {                                                                                                                                 $features = Get-WindowsFeature | where -Property Name -like "*Web*"                                                                                                                                $script = "Configuration AspNetCoreOnIIS { `n"                                                                                                                                                       $script += "`t Import-DscResource -ModuleName 'PSDesiredStateConfiguration' `n"
 $script += "`t `t Node 'loalhost' { `n"
 foreach($feature in $features){
 $name = $feature.Name
 $script += "`t `t `t WindowsFeature $name {`n"
 $script += "`t `t `t `t Name = '$name' `n"
 $script += "`t `t `t `t Ensure = 'Present' `n"
 $script += "`t `t `t} `n"
 }
 $script += "`t `t } `n"
 $script += "`t } `n"
 $script += "AspNetCoreOnIIS -OutPutPath:`"C:\ConfigurationPath`""
 $script | Out-File C:\ServerConfiguration.ps1 -Force -Encoding utf8
 }                                                                                                                                                                                                 

Führt man nun das Script aus, mittels Invoke-Command auf dem Server aus, das generiert worden ist, so erhält man im Erfolgsfall nachfolgende Meldung.

Generierte MOF-Datei

Das generierte Script, für die WindowsFeatures sieht dann so aus: (Nur ein kleiner Ausschnitt)

Configuration AspNetCoreOnIIS { 
	 Import-DscResource -ModuleName 'DesiredStateConfiguration' 
	 	 Node 'loalhost' { 
	 	 	 WindowsFeature ADCS-Enroll-Web-Pol {
	 	 	 	 Name = 'ADCS-Enroll-Web-Pol' 
	 	 	 	 Ensure = 'Present' 
	 	 	} 
	 	 	 WindowsFeature ADCS-Enroll-Web-Svc {
	 	 	 	 Name = 'ADCS-Enroll-Web-Svc' 
	 	 	 	 Ensure = 'Present' 
	 	 	} 
.......

Nun ist es ein leichtes, einen Server für einen bestimmten Einsatzzweck vorzubereiten, indem bei den nicht gewünschten Funktionen, einfahch der Parameter "Ensure" auf Absent gesetzt werden muss.

Fazit

Ich finde die Desired State Configuration leichtgewichtig und ich denke, dass man mit dieser Art der Konfiguration vieles erledigen kann und es nicht immer ein Ainsible oder Puppet oder sonst ein Werkzeug geben muss. So kann auf eine einfach Art und Weise eine Boilerplate Konfiguration erstellt und dann für die unterschiedlichen Zwecke in einer anderen Konfiguration gespeichert werden.

Weiterführende Links

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s